selbstgemachtes Eis - einfach, schnell und lecker

Eis, Eis, Eis, Eis, Eis und das mittlerweile zweistimmig und in Dauerschleife. Bei den Temperaturen der letzten Wochen irgendwie kein Wunder - obwohl, Eis geht eigentlich immer.

Die Jungs entscheiden meist selbst was sie in ihr Eis mögen und ab und an kommen dabei nahezu himmlische Kreationen raus. 
Schnelles selbstgemachtes Eis für morgens, mittags und abends - unsere besten drei Rezepte der letzten Wochen möchte ich heute teilen. Wer eine unverschämt gute Eis-Mischung kennt, darf gern in den Kommentaren Teilen - wird hier alles durchgetestet.

Ach, für unser Eis benutzten wir nun schon seit Jahren die Formen von Ikea - nun aber los, ganz einfach, versprochen:





Schokoladentraum

Drei reife Bananen mixen, einen Esslöffel Kakao sowie einen Esslöffel Kakao Nibs einrühren.


Tropica Banana

Zwei reife Mangos sowie eine halbe Banane mixen. Zwei Esslöffel Kokosmus sowie Kokosraspel einrühren.





wild Berry


Eine reife Banane mit Himbeeren und Heidelbeeren mixen.


Ich sag ja einfach, aber dafür auch suuuper lecker und leicht für die Jungs selber herzustellen. Nach dem Mixen nur noch in die diese Eisteile gießen, Stiel rein und ab ins Gefrierfach damit -fertig.

Lasst es euch schmecken 

5 Kommentare:

  1. Danke für die "Rezepte"! Ist ja im Prinzip gefrorener Smoothie... Darf ich fragen, wo du eure Kakao-Nibs kaufst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, ich kaufe Kakao Nibs entweder im Veganz oder bei dm.

      Löschen
  2. Ach so, und hast du da noch Wasser dazugegeben, damit es flüssiger wird und sich in die Form gießen lässt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, im Gegensatz zu den Smoothies haben wir hierbei das Wasser weggelassen, so wurde es etwas cremiger - wohl auch durch die reifen Bananen.

      Löschen
  3. Danke, probieren wir aus!
    Schöne Grüße aus Vorarlberg,
    Anna :)

    AntwortenLöschen