Interview und Printables von und mit Flockmen



Ich mag gerne hinter die Kulissen schauen, mag die echten Menschen hinter den Produkten, Läden und Blogs kennen lernen: 

Kris, der Co-Founder von Flockmen hat mir eigens dafür ein paar Fragen beantwortet. Zusammen mit einigen Links zu tollen kostenlosen Printables für eure Flockmen.


Kannst du uns ein bisschen über dich und deine Familie erzählen, wo lebt ihr?

Ich wurde in Lettland kurz vor dem Niedergangs der Sowjet Union geboren und bin somit in einer Umgebung aufgewachsen, in welcher jeder dazu gezwungen war gleich zu sein. Es gab nur zwei Möglichkeiten: mit dem System zu leben, oder nicht. Diese Umstände haben mich Kreativität gelehrt.

Während meiner frühen Schuljahre habe ich mich in die Technik verliebt. Ich habe mein allererstes Computerspiel programmiert und Schritt für Schritt festgestellt, dass ich nicht an dieses kleine osteuropäische Land gebunden bin. Die ganze Welt steht mir offen. Während unserer frühen Zwanziger haben wir eine Marketing Firma gegründet. Das war ein großer Schritt für uns. Durch die Firma haben wir viele Branchen kennengelernt, tolle Leute getroffen und die Grundlagen der Geschäftsführung gelernt.

Glücklicherweise traf ich meine Frau. Sie lehrte mich, dass ein neues IPad nicht die gleiche Art von Freude bringt, wie gemeinsame Zeit mit ihr. Meine Wertvorstellung begann sich zu verändern.
Echte Beziehungen wurden wichtiger als der nie endende Wettlauf um Besitz und Status. Das sind Dinge, die uns von der Industrie aufgezwungen werden. 
Fragen kamen auf: warum bin ich hier in der Welt? Was kann ich tun, damit mein Leben nicht umsonst ist?

Nach der Hochzeit begannen wir unser gemeinsames Leben. Eines Tages führen wir auf einen Urlaubstrip nach Großbritannien, aus unserem zweiwöchigen Abenteuer wurden 4 Jahre.


Umrisskarten für eure Flockmen findet ihr hier: pattern cards



Wer hatte die Idee zu Flockmen zuerst?

Wir haben einen kleinen Jungen, er ist zwei Jahre alt und Kreativität ist einfach mein Beruf.

Ich wollte mehr Zeit mit ihm verbringen und so probierte ich verschiedene Dinge aus - welch besseren Weg gibt es mit seinem Kind zu kommunizieren als mit einer Figur?
Das war die Geburtsstunde von Flockmen. 

Flockman ist ein kleiner Held, der die gemeinsame Zeit mit meinem Sohn gerettet hat, während meine Frau ihre wohlverdiente Freizeit genießen konnte.

Es ist so einfach seine Verantwortung als Eltern zu vernachlässigen -Youtube an und das Kind ist unterhalten. Doch eine enge Beziehung zu den Eltern ist es, was das Kind am meisten braucht.

Flockmen wurden in unserem Zuhause schnell sehr beliebt. Unsere Freunde begannen sich ebenfalls zu interessieren und fragten woher wir diese Holz-Männchen hatten. Es wuchs und wuchs - Schritt für Schritt. Wir dachten, wenn Flockmen so viel Freude in unsere Familie gebracht haben, dann könnten sie das auch in andere Familien.


Bildkarten zum Nachbauen mit Flockmen findet ihr hier: building challange


Was macht eure Flockmen so besonders?

Flockmen wurden nicht in einer Marketing-Agentur entwickelt. Es ist kein Produkt aus dem wir versuchen den maximalen Profit herauszupressen. Uns ist es wichtig zu zeigen, was man damit alles machen kann. Wir produzieren unsere Flockmen in unserer Familien-Firma. Während dieser Reise entdecken wir stets neue Möglichkeiten, die Flockmen zu einem kleinen Helden werden lassen. Flockmen sind einfach vielfältig. Sie können Teil eines Rollenspiels sein, zu einem Bau-Wettbewerb anspornen, oder zusammen mit anderen Spielsachen verwendet werden. Die Form der Flockmen ist perfekt um die Feinmotorik zu üben und die saubere Verarbeitung lässt Raum für Fantasie.


Woher nimmst du all die Inspiration für eure Spielideen?

Ich beobachte, schweigend, ohne zu Unterbrechen. 

Die Flockmen zeigen selbst was sie können, durch die Hände der Kinder. 

Als wir die Form von Flockmen entwarfen, war das Ziel dabei ein Kleinkind zu unterhalten. Als wir begannen damit zu spielen, stellten wir fest, dass es auch für Erwachsene toll ist. Es ist uns so wichtig, dass was wir tun, was uns gefällt. Es ist wichtig für uns, unsere Erfahrungen mit anderen zu teilen. Es ist spannend und bereichernd zu sehen, wie andere von Flockmen begeistert sind. Sehr oft sind wir erstaunt über die Einfälle anderer, vor allem über das was Kinder damit alles tun.

Das ist unsere Produkt-Entwicklungs-Strategie.


Puzzle-Karten für eure Klockmen findet ihr hier: Colour matchin cards


Soweit ich weiß, schreibt ihr auch einen Blog, warum habt ihr mit dem Schreiben begonnen und inwiefern bereichert er eure Arbeit?

Ja genau, wir müssen reden und unsere Geschichte erzählen, weiterbilden und immer und immer wieder betonen, dass unsere Kinder die Zukunft sind. 
In jeder Situation haben wir die Wahl – eine Beziehung einzugehen oder mehr Bling-Bling Zeugs zu kaufen. Zeit mit der Familie zu verbringen oder in der social-media Welt zu leben. Wir haben die Möglichkeit und wir müssen einfach darüber sprechen.

Wir Schreiben weil es unsere Verantwortung ist, zu erklären weshalb all diese Dinge so wichtig sind. Nicht wegen Holz-Bausteinen, nicht damit man unser Produkt nicht vergisst, sondern weil wir genau wissen weshalb wir hier sind und nicht wollen, das alles umsonst war.




* Für diesen Beitrag wurde das original Interview übersetzt und gekürzt.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen