Kunterbuntes ab 12 Monaten


Hach ich kann einfach nicht anders, ich liebe es, dass jede Phase in der kindlichen Entwicklung seine ganz eigenen Spielsachen und Beschäftigungsmöglichkeiten bietet und für Oskar werden langsam aber sicher ganz neue Dinge interessant:








Ich liebe, liebe, liebe die Holzspielzeuge von Grimm's sie sind einfach wunderschön, robust und bieten eine große Vielfalt für alle Altersgruppen. 
Das kleine Acht-Eck* ist eines der ersten Legespiele von Grimm's und hiermit können die einzelnen Dreiecke in verschiedene Muster gelegt und wieder einsortiert werden. Zum Stapeln eignet sich unter anderem der Fabuto Steckturm, hier gibt es gleich 4 in 1und zum Sortieren nach Größe den hübschen klassischen Schalensatz*. 
Freunde von uns nutzen diese Schalen mittlerweile als herkömmliche Schalen für allerlei Kleinkrams - sehr hübsch anzusehen.

Die ersten geometrischen Formen machen mit diesem tollen Steckspiel* sogar richtig Spaß und fördern nebenbei noch Feinmotorik und die Konzentration - perfekt.

Oskars Weihnachtsgeschenk, die schönen farbigen Zylinder* sind einfach so vielfältig - man kann sie nach Größe und Farbe ordnen, ineinander stecken und Türmchen damit bauen. Seitdem Oskar sitzen kann ist die Kugelbahn aus Holz* für ihn eines der liebsten Beschäftigungen überhaupt. Wir haben eine ganz ähnliche vom Flohmarkt und die ist sogar bei Emil noch hoch im Kurs.


Nun nähern wir uns vom Alter her wohl schon eher an 24 Monate heran, aber der tolle Stapelturm* sowie das anspruchvolle Sortierspiel* sind auch einfach zu schön und sind für nächstes Jahr schonmal vorgemerkt.




*affiliate link

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen