Glöckchen für den Babyfuss - DIY

Oskar hat neulich in der Badewanne seine Füsse entdeckt. Dieses Großereignis nahm ich mir zum Anlass seine Aufmerksamkeit auch tagsüber ein wenig auf seine Füße zulenken. 
Dafür habe ich ihm lediglich sein noch gut bekanntes Glöckchen an eine Socke genäht - Spaß war praktisch vorprogrammiert. Erst recht als Emil begann mit der Socke Fußball spielte ;)




Da Oskar natürlich auch hier versucht sich das Glöckchen in den Mund zu stopfen, habe ich darauf geachtet, dass es auch wirklich gut hält. Ein kleines Stück Bügelvlies auf der Innenseite der Socke (zur Verstärkung der Stiche) und dickes Baumwollgarn sorgen dafür, dass er sich die Socke eher komplett auszieht, als dass er das Glöckchen abbekommt.



In diesem Sinne, happy feet

Nachdem mir unterstellt wurde, diese Idee gestohlen zu haben, möchte ich die Chance nutzen um auf noch weitere Ideen für Baby's Fuß zu verlinken. #hatersgonnahate

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen