vegane Kokostaler aus der Kinderküche



Immer auf der Suche nach leckeren, einfachen und schnellen Rezepten für gesunde Leckerein zum snacken als Alternative zum alltäglichen Obst, bin ich diesmal bei Instagram fündig geworden.
Mein Rezept ist jedoch ein klein wenig anders.


Zutaten

 2 Tassen Kokosraspel (und Kokoschips wer mag)
 1/3 Tasse Kokosöl (geschmolzen)
2-3 EL Agavendicksaft
Vanilleschote
Salz





Kokos in einer Pfanne rösten und in eine Schüssel geben. Das Kokosöl schmelzen und den Agavendicksaft sowie das Salz dazu geben und verrühren. Diese Mischung und das Vanillemark einer halben Schote kommt direkt zu der gerösteten Kokosnuss. Nochmals alles gut umrühren, in Muffinförmchen geben und abkühlen lassen.
Im Kühlschrank geht das natürlich deutlich schneller (max. 10 Minuten) und kann wesentlich eher verspeist werden.




Guten Appetit!

1 Kommentare:

  1. Hallo!
    Danke für das tolle Rezept, das werde ich ausprobieren. Kokosöl ist ja wahnsinnig gesund!
    Liebe Grüße,
    Gertraud

    AntwortenLöschen