Quarkkrapfen aus der Kinderküche

Meine Männer stehen ja eher selten allein in der Küche - schade eigentlich, denn wenn sie etwas zusammen kochen oder backen, ist es schlichtweg vorzüglich. Heute Morgen gab es nun also aufgrund der Tatsache, dass doch kein Brot mehr im Haus war, Quarkkrapfen zum Frühstück. Sooooo gut!




Die Zutaten sind:

3 Eier
100g Zucker
1 EL Vanillezucker
250g Magerquark
380g Mehl
1 Pck. Backpulver
Rosinen nach Gefühl
Puderzucker zum Bestreuen


Alle Zutaten zu einem festen Teig zusammen verrühren und anschließend kleine Portionen im heißen Fett ausbacken.


Lasst es euch schmecken


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen