Emils Waschtisch

Weiter bei der kleinen room tour durch unsere neue Wohnung (hier findet ihr zu Emils Haushaltsecke) sind wir für heute im Badezimmer angekommen wo nun Emils kleiner Waschtisch steht. Er kommt zwar mittels eines Tritts auch an das Waschbecken heran, aber am Waschtisch findet er alles genau auf seiner Höhe und so wäscht oder kämmt sich sehr gern daran.



Als Waschtisch selbst haben wir uns für ein Regal von IKEA entschieden auch der kleine Tritt, die Blechkanne und die kleinen Handtücher, die sich auch gut als Waschlappen eignen, sind von dort.
Ein Spiegel befindet sich auf Emils Augenhöhe. Eine Waschschüssel, Handseife und eine kleine Nagelbürste liegen ebenfalls für ihn bereit.
 


Auch sein Zahnputzzeug steht mit auf dem Tisch parat, wobei er sich anfänglich immer mal gerne zum Naschen der Zahnpaste ins Bad verdrückt hat. Wer hätte gedacht, dass Zahnpasta solch eine Anziehungskraft besitzt.




Das Händewaschen ist für Emil zu Beginn allerdings keine große Freude gewesen und man musste sich quasi den Mund fusselig reden, um ihn doch noch davon zu überzeugen. 
Der Umbruch kam durch diese kleinen Kinderseifen in Blumen-, Bärchen- oder Kleeblattform aus der Drogerie. Emil freut sich immer wenn er eine neue kleine Seife bekommt und wäscht sich damit sehr gern. Auch die Froschbürste war und ist ein ziemlicher Erfolg.
Manchmal kann es helfen alles etwas kindlicher zu gestalten um in unseren Kindern vielleicht doch noch Spaß an einer unliebsamen Tätigkeit aufkeimen zu lassen.

1 Kommentare:

  1. Den finde ich toll! Und so schön viel Abstellfläche. Ich wünsche mir auch schon eine Weile einen solchen Tisch für unser Kind, aber unser Bad ist so blöd aufgebaut, dass tatsächlich nur direkt - also wirklich direkt - neben der Toilette Platz wäre. Und das finde ich doch zu ungünstig. Ich hoffe auf unser nächstes Bad! Der Umzug ist allerdings noch eine ganze Weile hin ... So lange muss wohl der Tritt herhalten.

    AntwortenLöschen