36, 37 und 38 Wochen

Puh.. in den letzten Wochen war einfach soooo viel los. Wer uns bei Instagram folgt, hat sicher schon einen kleinen Einblick bekommen.

Zunächst habe ich meine Masterarbeit verteidigen müssen - war nicht der große Erfolg (besser gesagt, es war der schlechteste Vortrag meiner gesamten Uni-Laufbahn), aber es ist geschafft und das reicht mir vollkommen aus. 
Tschüss Uni, kann ich nur sagen.




Zusätzlich haben wir vor zwei Wochen noch Wohnungen besichtigt und haben letzte Woche Montag dann die Zusage für eine wunderschöne, große Wohnung erhalten. Vier Tage voller Kisten packen später war dann auch schon der Umzug zurück nach Leipzig. 




Jetzt wohnen wir also seit fast einer Woche (bestehend aus Kisten wieder auspacken, Möbel rücken, schieben und wiederaufbauen) in der neuen Wohnung und ich bin einfach nicht zu irgendetwas gekommen. 

War dann doch alles ein bisschen viel auf einmal, aber ich habe mir viele Pausen gegönnt und dem Baby geht es ganz wunderbar. So komme ich dann auch zum vollen Ausleben des Nestbautriebes - herrlich!! 
Selten hatte ich soviel Freude am Wäsche waschen und dem Falten von klitzekleinen Wäscheteilen.



Es wird wohl noch eine ganze Weile dauern bis alles in der neuen Wohnung unseren Vorstellungen entspricht, aber wir haben Zeit und für das Baby wäre soweit alles vorbereitet. 
Ich bin ja schon so, so gespannt. Wie er wohl aussieht - hach ja.

Lasst es euch gehen.


4 Kommentare:

  1. Hallo und willkommen in Leipzig (ihr habt schonmal hier gewohnt, ja?)! In welchen Stadtteil seid ihr denn gezogen? Klingt jedenfalls ganz schön viel für eine Hochschwangere. Ich wünsch dir einen entspannten Endspurt und eine wundervolle Geburt!

    Liebe Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Friederike, ja wir haben vor unserer kurzen Dresden-Zeit schon einmal 5 Jahre in Leipzig gewohnt. Nun sind wir nach Gohlis gezogen und dies ist für uns ein bisher unergründetes Stadtgebiet.
      Ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte,
      liebst Mathilda

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch!! Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Verteidigung und zum Umzug. Das waren wohl die stressigsten Wochen deines Lebens. Ich wünsche dir und deiner Familie viel Ruhe für die kommenden Wochen. Unsere Tochter kam knapp eine Woche vor Weihnachten und wir haben das schönste Weihnachten ever verlebt (kommen mir glatt die Tränen).
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, liebe Kathrin. Mal sehen wann sich unser Baby auf den Weg machen wird, noch hat er ja ganze 10 Tage Zeit ;)

      Nochmals lieben Dank und beste Grüße an euch,
      liebst Mathilda

      Löschen