22 Wochen und der Anfang eines Mobiles

Mit einem Tag Verspätung melde ich mich aus der 22. Schwangerschaftswoche. Baby Nummer zwei ist ein absoluter Strampli und verbringt ganze Sportfeste in meinem Bauch.



In der größten Vorfreude auf das neue kleine Wunder stieß ich in einem meiner Montessori-Bücher auf ein sogenanntes Gobbi Mobile. 
Es besteht aus 5 Kugeln in einer aufsteigenden Farbreihe von hell nach dunkel. 

Die benötigten Materialien waren schnell im Bastelladen des Vertrauens zusammen gekauft:

  • 5 Watte- oder Styroporkugeln 
  • einen Holzstab 
  • 5 Farben Stickgarn in einer aufsteigenden Farbreihe der Wahl (ich habe je Farbe, drei Päckchen a 8m gebraucht), 
  • Schere 

Am einfachsten ist es wirklich, wenn ihr die Kugeln umwickelt. Ich hatte zuvor versucht den Faden durch die Kugeln zuziehen, doch das war eher ein Satz mit x.

zum fertigen Mobile findet ihr hier






0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen