DIY Geschenkideen für Kinder


Es sind nur noch 12 Tage bis Heiligabend. Vielleicht gibt es ja ein oder zwei unter euch, die noch eine kleine Idee für eure lieben Kleinen suchen. Verschenkt ihr auch Selbstgemachtes an eure Kinder? Hinterlasst mir doch einen Kommentar, ich würde mich sehr freuen.




Fühlsäcken gefüllt mit den verschiedensten Materialien die sich im Haushalt so finden lassen - in unserem Fall sind Reis, Linsen, Kichererbsen, Makkaroni-Nudeln und Mehl enthalten. Kleinere Kinder haben vor allem Spaß an den verschiedenen Rasselgeräuschen. Größere können schon Paare suchen und so ein schwarzes und ein weißes Säckchen gefüllt mit Kichererbsen zusammen finden usw.

Die Säckchen sind mit der Maschine schnell genäht - ich habe je Säckchen 2mal 10 cm x 15 cm Stoff zugeschnitten, einmal rechts auf rechts rundherum genäht mit Füßchenabstand (wichtig Wendeöffnung lassen), wenden, befüllen und die Wendeöffnung knappkantig zu nähen. 



Eine Instand-Kaffeedose mit hübschen Papier bekleben und einen Schlitz in den Deckel schneiden, der von der Größe her zu dem passt was ihr zum Reinstecken verwenden möchtet - in unserem Falle Fruchtmusdeckel oder eine runde Öffnung mit Murmeln.




Ein Brett mit ca. 1 cm tiefen Bohrungen mit den passenden Dübeln dazu (in Durchmesser und Anzahl).


Frohes Basteln!


Liebst, Mathilda

2 Kommentare:

  1. sehr sehr fein, was du zeigst! gibt es alles, in ähnlicher form, auch hier. ketzteres breuuspiel nicht. das muss ich wohl ändern! :-)
    mit lieben grüßen für einen stimmungsvollen jahreswechsel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ist es doch gerade bei euch so schön in allen Ecken. Würde mich freuen euer Dübel-Steckbrett irgendwann einmal zu sehen.

      Um es mit goldenen Worten zu sagen alsdenn, alsbald im neuen Jahr mit viel Elan und tralala :*

      Liebst, Mathilda

      Löschen